Aktuelle Vogelmeldungen am Niederrhein bei www.ornitho.de
Aktuelle Phänomene Beobachtungstipps

Vermehrtes Auftreten von Samtenten in NRW

Samtententrupp

Foto: Norbert Uhlhaas

Zurzeit werden in ganz Nordrhein-Westfalen, bevorzugt an großen Stillgewässern, Samtenten beobachtet. Am Reeser Meer in Rees konnten am heutigen Dienstag wieder vier Exemplare gesehen werden. Ansonsten gab es noch Meldungen vom Grindsee und Reeser Bruch.

Die Samtente ist eine Meerente in der Familie der Entenvögel, die sowohl in Eurasien als auch Nordamerika vorkommt. Sie zieht im Winter und Sommer häufig durch Mitteleuropa. Sowohl auf der Nord- als auch auf der Ostsee rasten Trauerenten gemeinsam mit den Samtenten und bilden dort gemischte und benachbarte Trupps.

Hier in NRW sind sie allerdings doch im Vergleich zum Wattenmeer sehr seltene Durchzügler. Es lohnt sich also die Augen offen zu halten.

 

Quelle: ornitho.de

Über den Author

Samuel Houcken

Gründer von Orninews Niederrhein. Außerdem ambitionierter Naturfotograf und Vogelbeobachter; Auszubildender zum Mediengestalter in Digital/Print.

Kommentieren

Klicke hier, um zu kommentieren